worldwide

Mehr Azubis und Studenten bei Airbus

Mehr Azubis und Studenten bei Airbus

Airbus setzt verstärkt auf Nachwuchsförderung. Insgesamt beginnen 318 Auszubildende und dual Studierende in diesem Jahr ihre Ausbildung an den norddeutschen Airbus-Standorten Hamburg, Bremen, Stade und Buxtehude. Wie Airbus mitteilte sind das so viele wie nie zuvor.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Das sind die Luxusprobleme von Airbus

Das sind die Luxusprobleme von Airbus

KommentarDer neue Konzernchef Guillaume Faury hat Airbus im Griff. Im Vergleich zu den Problemen bei Boeing sind eine abkühlende Weltwirtschaft und drohende Zölle allenfalls Luxusprobleme, kommentiert Stefan Kroneck von der Börsen-Zeitung.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Luftverkehr als Staatsfeind Nummer 1

Luftverkehr als Staatsfeind Nummer 1

Die Born-Ansage (116)Nun wittert auch die Politik Wählerstimmen beim Thema Flugscham und fordert Steuern, die es bereits gibt, meint unser Kolumnist Karl Born. Gleichzeitig fragt er sich, wie die Beamten ihre rund 230.000 innerdeutschen Flüge rechtfertigen wollen.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Lauda muss massiv sparen

Lauda muss massiv sparen

Das Lauda-Management hat einen massiven Sparkurs und Strukturreformen angekündigt. Wie CEO Andreas Gruber in einem Brief an die Belegschaft mitteilt, stehen zahlreiche Jobs zur Disposition, falls das Unternehmen nicht schnell die Wende zur Profitabilität schafft. Die Mutter Ryanair drohe sogar mit der Eröffnung einer eigenen Basis am Lauda-Heimatflughafen Wien.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Krise bei Laudamotion erzwingt massiven Sparkurs

Krise bei Laudamotion erzwingt massiven Sparkurs

Laudamotion steckt in einer existenziellen Krise, Unternehmenschef Gruber kündigt tiefgreifende Sparmaßnahmen an. Seine Airline muss dringend profitabel werden, denn ansonsten will Mutter Ryanair selbst in Wien übernehmen.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Hille will Power-to-Liquid mit Luftverkehrssteuer vorantreiben

Hille will Power-to-Liquid mit Luftverkehrssteuer vorantreiben

Power-to-Liquid verspricht klimaneutrales Fliegen. Die Technik für Kerosin aus Wasser und Windenergie läuft bislang nur im kleinen Maßstab. Hannovers Flughafenchef fordert nun, die Einnahmen der Luftverkehrssteuer für die großindustrielle Umsetzung zu nutzen.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Hamburger Flughafen startet achte Phase der Vorfelderneuerung

Hamburger Flughafen startet achte Phase der Vorfelderneuerung

Am Hamburg Airport geht die grundhafte Erneuerung des Hauptvorfeldes weiter. Am Donnerstag (1. August) haben die Arbeiten im achten Baufeld begonnen. Laut Mitteilung sollen die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen sein. Wie bereits in den vorherigen Bauphasen werden sämtliche Leitungen, technische Einrichtungen sowie die Oberfläche grundhaft erneuert. Während der Arbeiten stehen zwei Parkposit... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Air-Berlin-Kredit der Bundesregierung kann zurückgezahlt werden

Air-Berlin-Kredit der Bundesregierung kann zurückgezahlt werden

Der 150-Millionen-Euro-Überbrückungskredit der Bundesregierung an Air Berlin ist zum Großteil getilgt. Als nächstes kommen Forderungen der Mitarbeiter. Passagiere gehen laut Insolvenzverwalter wohl aber leer aus.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Corendon gibt Winterflugplan bekannt und Wizz Air stockt in Dortmund auf

Corendon gibt Winterflugplan bekannt und Wizz Air stockt in Dortmund auf

Aktuelle Streckenmeldungen Corendon fliegt im Winter Warmwasserziele von 16 deutschen Flughäfen an und Wizz Air stockt eine Verbindung in Dortmund auf. Dies und mehr in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

Ryanair gibt innerdeutsche Flüge auf

Ryanair gibt innerdeutsche Flüge auf

Ryanair verabschiedet sich aus dem innerdeutschen Luftverkehr. Zwischen Berlin und Köln/Bonn hört der Billigflieger zum Winter auf. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Ryanair innerdeutsch zurückzieht.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 3 days ago

DSV grows profit, airfreight volumes during 1H19

Danish forwarder DSV posted revenue and profit growth over the second quarter and first half of 2019, the company said in its interim financial report today. The forwarder also managed to grow its airfreight volumes during the first half, despite challenging global market conditions. DSV’s revenue increased by 3.0% during the second quarter and 5.8% for the first half, to DKK20.1 billion (US$3.0 b... » read more (via aircargoworld.com), 2 weeks, 4 days ago

CharterSync’s first trading week totals 16 completed charters 

Yesterday, London-based startup CharterSync announced its success in completing 16 time-critical air charters over the course of its first week of trading, following its launch at Air Cargo Europe Munich last month. The platform, which is intended to add transparency to cost while finding suitable charter options for customers, generates time-critical air charter options with quotes for freight fo... » read more (via aircargoworld.com), 2 weeks, 4 days ago

US-China trade tariffs hit Hong Kong’s local airfreight market 

DHL Hong Kong Air Trade Leading Index’s (DTI) latest quarterly report indicates that ongoing trade disputes between the U.S. and China are also negatively impacting Hong Kong’s air imports and exports.  The DTI quarterly report, commissioned by DHL Hong Kong and conducted independently by the Hong Kong Productivity Council (HKPC), assesses air traders’ forward-looking business outlook for air impo... » read more (via aircargoworld.com), 2 weeks, 4 days ago

BIFA echoes warning that UK, EU are unprepared for no-deal Brexit

The British International Freight Association (BIFA) has warned of the likely negative impact of the United Kingdom leaving the European Union without an exit deal in place – a so-called no-deal Brexit – since the possibility emerged. The trade association this week released a statement in support of a Confederation of British Industry finding that few companies have made necessary preparations fo... » read more (via aircargoworld.com), 2 weeks, 4 days ago

Neuer Druck für die FAA und drohende Streiks bei British Airways

Neuer Druck für die FAA und drohende Streiks bei British Airways

RundschauWider besseren Wissens soll die FAA die Boeing 737 Max nicht schon nach dem ersten Absturz gegroundet haben und ein Gericht gibt den British-Airways-Piloten Rückenwind für Streiks. Unsere tägliche Rundschau.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 4 days ago

Corendon präsentiert deutschen Winterflugplan

Corendon präsentiert deutschen Winterflugplan

Von insgesamt 16 deutschen Flughäfen wird Corendon im Winter abheben. Das teilte die Airline jetzt mit. An den Stationen Köln/Bonn, Münster/Osnabrück und Nürnberg stationiere man erstmals auch im Winter Flugzeuge. Ziele sind die kanarischen Inseln, Hurghada sowie Antalya. Neu sind den Angaben nach Flüge nach Izmir (Adnan Menderes) aus Düsseldorf, Stuttgart, München, Frankfurt, Hannover, Hamburg un... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 4 days ago

Swiss fliegt zwischen Genf und Ägypten

Swiss fliegt zwischen Genf und Ägypten

Im Winter legt Swiss eine neue Ägypten-Route ab Genf auf. Nach Flugplandaten fliegt die Airline einmal wöchentlich immer donnerstags nach Marsa Alam. Zum Einsatz kommt ein Airbus A220-300.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 4 days ago

FAA schätzte 737-Max-Risiko bereits nach erstem Unfall als hoch ein

FAA schätzte 737-Max-Risiko bereits nach erstem Unfall als hoch ein

Die FAA steht in der Kritik, weil sie bei der Zulassung der 737 Max wichtige Sicherheitsprüfungen Boeing selbst überlassen hat. Jetzt wird der Druck auf die Behörde noch größer. Bereits nach dem ersten Absturz soll sie das Risiko für weitere Max-Abstürze als hoch eingestuft haben, ohne adäquat zu reagieren, berichtet das "Wall Street Journal".... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 4 days ago

Linke: Bahn könnte 22 Prozent aller Flüge in Frankfurt ersetzen

Linke: Bahn könnte 22 Prozent aller Flüge in Frankfurt ersetzen

Nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Jörg Cezanne (Linke) wären rund 100.000 Flüge jährlich - umgerechnet mehr als jeder fünfte - am Frankfurter Airport durch die Bahn ersetzbar, wenn Fahrtzeiten bis zu vier Stunden ins Ausland zugrunde gelegt werden und alle Inlandsflüge auf die Schiene kämen, berichtet die "Frankfurter Rundschau".... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 4 days ago

Air France mustert alle Airbus A380 aus

Air France mustert alle Airbus A380 aus

Air France wird schon bald ohne Airbus A380 unterwegs sein. Konzernchef Smith will die Flotte von Air France/KLM vereinheitlichen. Gegen das ehemalige Flaggschiff spricht der Airline zufolge aber noch mehr.... » read more (via airliners.de), 2 weeks, 4 days ago

<91011121314151617181920212223242526>

create announcement

send your press announcement to our editorial department or log in and publish your own news.

Sign up now

search in articles

advertisement